Kater kastrieren – Verhaltenstipps wenn Deine Katze aufwacht

Clio schläft auf dem Kratzbaum

Dass es sinnvoll ist, seinen Kater kastrieren zu lassen (wenn Du keine Zuchtabsichten hast), ist aus unserer Sicht untstrittig. Ausführlich haben wir uns in diesem Beitrag damit beschäftigt: Katzen kastrieren – Vorteile und Notwendigkeit einer Kastration

Die Kastration ist ein bedeutender Eingriff im noch sehr jungen Leben Deiner Katze, der auch danach einiges an Aufmerksamkeit von Dir abverlagt.

Nachfolgend haben wir ein paar Verhaltenstipps zusammengestellt sowie unsere Erfahrungen mit der Kastration unserer Katzen aufbereitet.

Kernfragen, die sich viele Katzenhalter bei diesem Thema stellen, dürften sein:

  • Was können Sie tun, wenn Ihre Katze aufwacht?
  • Wie sieht die Versorgung in den ersten Stunden nach der Operation Ihrer Katze aus?

Zusätzlich laden wir Dich herzlich ein, Dich mit anderen Katzenbesitzern über Deine sowie deren Erfahrungen nach der Kastration von Katzen auf unserer Facebook-Seite auszutauschen: Wohnungskatzen auf Facebook

Die Kastration unserer Kater

Heute morgen um 9:30 Uhr war die Zeit gekommen. Wir sind mit unseren beiden Tigern in das Behandlungszimmer gegangen. Nach einem kurzen Check ist aufgefallen, dass Leo auf der oberen linken Seite zwei Eckzähne hatte.

Bei Hunden kann es durchaus mal sein, dass der „alte“ Zahn nicht ausfällt und durch einen Tierarzt während der Narkose gezogen werden muss. Bei Katzen fallen die Zähne jedoch im Normalfall alleine raus. Einen genauen Zeitpunkt kann man allerdings nicht festlegen.

Der Zahnwechsel ist ein Zeichen, dass die Katzen nun ca. 6 Monate alt sind und einer Kastration damit nichts mehr im Wege steht. Während der Kastration wurde Leo der Zahn erfolgreich entfernt. Sicherlich wäre er in den nächsten Tagen auch von alleine ausgefallen.

Nach einer halben Stunde konnten wir unsere beiden Kater wieder abholen. Sie haben eine Spritze bekommen, damit sie langsam wieder aufwachen. Vom Tierarzt bis nach Hause sind es ca. 10 Minuten. Diese verliefen sehr ruhig, beide waren noch sehr müde.

Wichtig ist, dass beide Kater in diesem Zustand ihre eigene Transportbox haben. Sie brauchen Ruhe und etwas Zeit bis sie wieder zu sich kommen.

1. AmazonBasics Transportbox für Haustiere, 2 Türen, 1 Dachöffnung, 48 cm
  • Das Modell mit 2 Türen ermöglicht ein einfaches Einladen des Tiers
  • Ausgezeichnete Luftzirkulation an den Seiten, der Ober- und der Rückseite
  • Zur zusätzlichen Sicherheit sind Schrauben zum Befestigen der Ober- und Unterseite enthalten. Zudem verfügt die Transportbox über schnell zu öffnende Schnappverschlüsse.
  • Schnappverschluss für ein problemloses Öffnen
  • Das Dach auf der Oberseite verfügt über einen Griff und Verschlussriegel und kann nach Belieben nach rechts oder nach links geöffnet werden

Schnell nach Hause, zum Aufwachen

Wir haben Leo und Clio in „ihr“ Zimmer, in dem auch das Katzenklo sowie das Futter standen, gestellt und die Transportboxen zunächst noch geschlossen gehalten.

Nach ungefähr 30 Minuten haben wir die Transportboxen dann geöffnet und vorsichtshalber ein Handtuch davor ausgebreitet und das Katzenklo in unmittelbarer Nähe aufgestellt.

Die ersten Versuche, normal zu laufen, scheiterten. Immer wieder kippte Clio mit dem Hinterteil weg und landete etwas unsanft auf dem Boden. Durch viele Streicheleinheiten haben sich die beiden erstmal wieder hingelegt und noch ein wenig gedöst.

Während dieser Phase waren wir immer bei den beiden Katzenbabys, damit sie keine Angst haben. Wir streichelten sie häufig, sodass sie sich ordentlich entspannen und die Narkose verarbeiten konnten.

Unkontrollierter Harndrang möglich

Nach einer Kastration kann es bei Katern durchaus dazu kommen, dass sie ihren Harndrang nicht kontrollieren können und ein Malheur vor der Transportbox passiert.

Häufig versuchen sich die Katzen aus Gewohnheit in Richtung des Katzenklos zu laufen, um ihren Besitzern keine zusätzliche Arbeit zu bereiten. Durch die „wackeligen“ Beine, schaffen sie es jedoch manchmal nicht (rechtzeitig) und verrichten das Geschäft an Ort und Stelle.

Leo und Clio haben es erfreulicher bereits nach etwa 1,5 Stunden im Anschluss an die Kastration auf das Katzenklo geschafft – ein gutes Zeichen, dass die Kastration reibungslos verlaufen ist.

Falls Dein Kater den ganzen Tag über keinen Harn ablässt, solltest Du unbedingt Rücksprache mit Deinem Tierarzt halten!

Vorsicht: Deine Kater sollten auf keinen Fall an der Wunde lecken. Kannst Du dies gar nicht verhindern, wende Dich auch hier am besten an Deinen Tierarzt, dieser wird Dir eine Halskrause zur Verfügung stellen.

Wir hatten Urlaub und haben die beiden permanent beobachtet und sie davon abgehalten, die Wunde zu lecken. 100 % verhindern kann man es natürlich nie – dennoch solltest Du versuchen, es so gut es geht zu verhindern. Gerade nachts ist es natürlich extrem schwierig, dies zu kontrollieren…

Nahrungsaufnahme nach der Kastration einer Katze

Biete Deinen Katern genügend Trinkwasser an. Futter sollten sie allerdings noch nicht sofort bekommen. Hier kannst Du beispielsweise auch auf einen Katzenbrunnen zurückgreifen. Schau Dir Doch einmal unsere Tipps an, wie Du Katzen zum Trinken animieren kannst.

Nach ca. 5 Stunden kannst Du dann auch etwas Futter bereitstellen, achte jedoch darauf, dass Du Deine Katzen zunächst mit kleinen Portionen versorgst. Durch die Narkose ist der Magen-Darm-Trakt noch nicht wieder im Einklang, sodass es bei einer übermäßigen Fütterung durchaus zu einem Erbrechen kommen kann.

Leo und Clio haben sich anfangs ein wenig schwer getan, das harte Trockenfutter zu beißen. Daher haben wir den beiden Wohnungskatzen ein wenig Nassfutter angeboten, welches sie auch langsam verspeist haben. Alternativ kannst Du natürlich das Trockenfutter auch ein wenig in Wasser aufweichen und diesen „Brei“ anbieten.

Nun sind 7 Stunden vergangen und die beiden schlafen und schlafen und schlafen… Leo liegt einfach nur auf der Couch, Clio hingegen verkrümelt sich unter eine Decke und kuschelt sich zärtlich an uns heran.

Wenn die Katzen nach der Kastration das erste Mal etwas gefressen haben, kannst Du auch versuchen, den Kreislauf zu aktivieren und langsam mit ihnen zu spielen. Dabei sollte man jedoch darauf achten, dass keine zu wilden Bewegungen gemacht werden, da die Koordination meist noch nicht wieder komplett hergestellt ist. Ein hochgefahrener Kreislauf sorgt jedoch dafür, dass die Narkose noch besser und schneller abgebaut werden kann.

Wusstest Du eigentlich schon, warum Katzen generell so viel schlafen? Schau Dir doch einmal unseren eigenen Artikel dazu an 🙂

Kater kastrieren – Verhaltenstipps wenn Deine Katze aufwacht
3.1 (61.93%) 176 votes

One Reply to “Kater kastrieren – Verhaltenstipps wenn Deine Katze aufwacht”

  1. Wir mussten damals unseren Kater kastrieren lassen.
    Wir wohnen ziemlich ländlich und auch nicht an einer Hauptstraße oder so. Aber unser Nachbar hat auch mehrere Katzen und wir wollen nicht, dass ungewollt Katzenbabys entstehen. Außerdem hat es uns langsam genervt, dass er überall gegen gepinkelt hat um sein Revier zu markieren. Besonders bei ein paar Pflanzen ist es aufgefallen, da diese mit der Zeit abgestorben sind.
    Die Kastration verlief zum Glück auch ohne Probleme und er war schnell wieder auf den Beinen 🙂

Schreibe einen Kommentar