Katzenjahre & Menschenjahre: Wie alt wird eine Katze?

Wie alt werden Katzen? Katzenjahre in Menschenjahre umrechnen

Wir haben unsere Katzen Leo und Clio nun schon seit 2011. Ganze 7 Jahre sind sie nun an unserer Seite und halten uns mal mehr, mal weniger auf Trapp.

So im Nachhinein betrachtet sind die letzten Jahre natürlich rasend schnell vergangen. Und wir hoffen dass unsere beiden Kater steinalt werden und immer gesund bleiben.

Als kleine Katzenbabys zogen sie bei uns ein. Anfangs hatten wir echt Mühe sie auseinander zu halten. Sie waren super verspielt und haben viel getobt. Jeder bewegliche Gegenstand wurde gejagt als wäre es das leckerste Katzenfutter, das sie jemals gesehen haben. Mitunter machen Leo und Clio das natürlich heute auch noch, aber schon deutlich abgeschwächter als in ihrem ersten Lebensjahr.

Man merkt, dass sie langsam aber sicher älter und damit auch etwas ruhiger werden.

Wie berechnet man das Alter von Katzen?

Wie alt sind unsere Katzen jetzt eigentlich? Also Katzenjahre umgerechnet in Menschenjahren? Sind die 7 Jahre, die unsere beiden Kater alt sind, in einem Katzenleben eher eine kurze Zeit oder bereits eine halbe Ewigkeit?

Landläufig wird gesagt: Eine Katze altert im ersten Jahr um 15 Menschenjahre.

Das lassen wir uns so erstmal auf der Zunge zergehen.

Denn das bedeutet, dass die Katzen mit dem 2. Lebensjahr bereits mitten in der Pubertät stecken.

Wenn wir uns an das zweite Lebensjahr zurück erinnern, können wir dem nur zustimmen. Leo und Clio haben in dem Alter immer das Gegenteil von dem gemacht, was wir uns gewünscht haben.

Nachts waren sie häufig wach und haben über das Bett getobt. Am Tage haben sie dann meist gemütlich irgendwo gelegen und geschlafen.

Auch untereinander gab es die ein oder andere Meinungsverschiedenheit, die sicherlich auch mit der Rangordnung bzw. dem Territorialverhalten zu tun hatten.

Kommen wir aber zurück zum Alter von Katzen und wie es berechnet wird.

Also, im ersten Lebensjahr bereits 15 Menschenjahre alt, geht es in den nächsten zwei Jahren (glücklicherweise) etwas langsamer weiter. Katzen altern im zweiten und dritten Lebensjahr jeweils „nur“ noch um jeweils 7 Menschenjahre.

Das bedeutet, mit nur 3. Jahren sind Katzen bereits 27 Menschenjahre alt und damit schon deutlich ruhiger unterwegs, als „damals“ zur Kittenzeit. Eigentlich befinden Katzen sich damit auch in den allerbesten Lebensjahren – nur noch wenig Flausen im Kopf aber körperlich längst vollständig ausgebildet.

Im 4 Jahr altern Katzen langsamer

Ab dem 4. Lebensjahr entschleunigt sich das Altern deutlich. Fortan altert eine Katze nur noch um 4 Menschenjahre.

Jetzt ist die alles entscheidende Frage: Wie alt sind Leo und Clio denn jetzt eigentlich gerade?

Mathe-Fans aufgepasst, auf welches Ergebnis kommst Du? Ja, wir sind davon überzeugt, dass Du richtig gerechnet hast.

Leo und Clio sind bereits 43 Menschenjahre alt, Wahnsinn!

Wie alt werden Katzen eigentlich?

Welches Lebensalter Katzen maximal erreichen können, hängt ganz stark von ihrem gesundheitlichen Zustand ab und ebenfalls, um die Lebensumstände. Handelt es sich um reine Wohnungskatzen oder Freigänger?

Gesunde Wohnungskatzen können in menschlicher Obhut ungefähr 20 Jahre alt werden.

Das entspricht unglaublichen 95 Menschenjahren.

Die älteste Katze, welche es ins Guinessbuch der Rekorde geschafft hat, ist übrigens 38 Jahre alt geworden.

Ein stolzes Alter.

Wie alt sind Deine Katzen jetzt? Schreib es uns in die Kommentare – gern auch direkt mit dem Alter sowohl in Katzenjahren als auch in Menschenjahren.

Katzenjahre & Menschenjahre: Wie alt wird eine Katze?
5 (100%) 1 vote

3 Kommentare bei „Katzenjahre & Menschenjahre: Wie alt wird eine Katze?“

  1. ich habe meine Bella jetzt auch im siebten Jahr. Also brauche ich nicht rechnen. Ganz schön alt mein Mäuschen 🙂 aber top fit und meist ganz lieb. Danke für den Artikel.

  2. Sehr interessanter Beitrag! Mir war gar nicht klar, dass das Alter bei Katzen so berechnet wird. Mein Blacky ist jetzt 11 Monate, da kann ich mich ja schon mal auf die Pubertät freuen 😀
    Danke für den Beitrag 🙂

  3. Toller Beitrag. Mit den Zahlen kann man doch etwas anfangen.
    Unsere Emma ist dann 27, unsere Maja 43 und unsere Minki lebt leider nicht
    mehr aber sie war dann 95.

Schreibe einen Kommentar