Katzentisch – Ausschließlich ein Tisch für Katzen?

Katzentisch

Heute mal ein etwas ungewöhnlicher Beitrag von unseren Wohnungskatzen. Beim abendlichen Füttern von Leo und Clio mit Nassfutter, ging es uns durch den Kopf: warum heißt der Katzentisch eigentlich Katzentisch?

Fressen Katzen immer vom Fußboden?

Unsere Katzen haben nun beim besten Willen nicht den schlechtesten Platz unserer Wohnung zum Essen bekommen –  gewiss speisen sie auch nicht mit uns gemeinsam an einem Tisch, dennoch gibt es schlechtere Plätze zum Fressen.

Aber ist es tatsächlich so, dass die Bedeutung von Katzentisch auf einen möglichst schlecht platzierten abzielt? Teilweise schon! Der Begriff stammt aus dem 17. Jahrhundert und meint tatsächlich einen häufig auf dem Boden platzierten Futterteller.

Der Katzentisch ist nicht ausschließlich für Katzen da

Doch der Begriff geht noch ein bisschen weiter: es handelt sich nicht ausschließlich um den auf dem Fußboden stehenden Futterteller. So kann mit Katzentisch auch ein etwas niedrigerer Tisch gemeint sein, wie er häufig für Kinder bei Familienfeiern genutzt wird.

Historisch gesehen wurde dieser Tisch z.B. auch für Chauffeure vorgesehen und kann auch in einem von der Gesellschaft abgetrennten, separaten Raum stehen.

Bei Tieren mag es eine Ehre sein, einen kompletten Tisch für sich allein zu haben und in Ruhe fressen zu können. Menschen hingegen definieren sich eher durch Geselligkeit beim Essen, sodass ein Mensch am Katzentisch heruntergestuft wird und häufig auch zur Strafe dort sitzen muss.

Zusätzlich bezeichnet man Tische, die in der Nähe von Toiletten oder der Eingangstür stehen und dementsprechend viel Zugluft abbekommen, als Katzentische, da sie die unbeliebtesten Plätze in einem Raum darstellen. Tische, an denen man mit dem Rücken zu einer Tür sitzt, oder wenig Platz zum Sitzen hat, fallen ebenfalls in die Kategorie der Katzentische.

Zusammenfassend kann man sagen, dass unsere Katzen ihren Namen für etwas schlechtes hergeben müssen, obwohl es doch Tiere gibt, die deutlich unhygienischer beim Fressen sind und somit eigentlich viel eher als Namensgeber für diesen Tisch in Frage kämen.

Wir hoffen, Deine Katzen haben es genauso gut wie Leo und Clio und genießen ihr Fressen an einem schönen Katzentisch und nicht in der hinterletzten Ecke der Wohnung.

Schreibe einen Kommentar