Katzen markieren – Wenn Katzen unsauber werden

Katzen markieren - Was kannst Du tun?

Ein großes Problem für alle Katzenbesitzer entsteht, wenn Katzen markieren. Die Katze markiert mit der Methode des Harnmarkierens das eigene Revier vor fremden Katzen.

Von Hunden kennt man es ja, dass sie beim Gassigehen in den verschiedenen Beeten den Duft eines Konkurrenten erschnuppern und anschließend dieses Gebiet mit dem eigenen Duft besetzen möchten. Aber auch Katzen markieren, um Eindringlingen in ihr Revier zu signalisieren, dass sie hier nichts zu suchen haben.

Auffällig dabei ist, dass bei Katern, die rechtzeitig kastriert wurden, die Chance sehr groß, dass diese Katzen in der Wohnung nicht markieren und komplett stubenrein sind.

Unkastrierte Kater hingegen markieren in der Regel sehr häufig ihr Revier – auch wenn sie ausschließlich in der Wohnung unterwegs sind.

Wohnungskatzen, die ab und zu auch nach draußen dürfen, markieren lediglich das Revier in freier Natur und unterdrücken diesen Drang in der Wohnung, da sie wissen, dass sie dort in ihrem eigenen Revier alleine sind.

Meine Katzen markieren – Was tun, wenn es passiert ist?

Katzen markieren überall
Katzen markieren überall

Hast Du bemerkt, dass Deine Katze markiert hat, ist es sehr wichtig, dass Du sehr schnell handelst, bevor sich Deine Katze daran erst einmal gewöhnt hat.

Zuerst müssen alle Spuren des Markieren restlos entfernt werden. Nichts darf Deine Katze daran erinnern, dass sie diesen Platz bereits einmal markiert hat.

Um das zu schaffen, empfehlen wir am besten einen Spezialreiniger, der für Textilien oder Wände / Tapeten geeignet ist.

Sprühe dafür die markierte Stelle möglichst direkt nach dem Markieren der Katze ein und decke sie anschließend mit Plastikfolie ab.

Damit eine optimale Wirkung erzielt werden kann, lasse den Spezialreiniger über Nacht einwirken. Anschließend kannst Du die Plastikfolie wieder entfernen. Bei älteren Markierungen können mehrere Anwendungen notwendig sein.

Das A und O dabei ist tatsächlich eine sorgfältige Reinigung. Sei dabei wirklich sehr sorgfältig und säubere die Stelle großflächig, auch über die eigentliche Markierung hinaus.

Erschnuppert Deine Katze auch nur ein kleines bisschen der alten Markierung, so weckt dies den Urinstinkt erneut, der dann eine Auffrischung der Markierung signalisiert. In der Katze wird quasi ein Zwang ausgelöst, der ihr ohne böse Absicht sagt: Katzen markieren nun mal“, also erneuere diese Markierung, damit jeder riechen kann, dass das Dein Revier ist.

Neben dem Spezialreiniger kannst Du auch Essig für eine die zweite Reinigung verwenden. Das entfernt Urin auch vollständig und entfernt den Geruch. Unsere Empfehlung ist dennoch, zuerst den Spezialreiniger zu nutzen.

Um 100% sicher zu sein, dass die Urinspuren Ihrer Katze entfernt sind, kannst die Wohnung mit einer Schwarzlichtlampe / UV-Lampe bei Dunkelheit inspizieren. Sollten sich irgendwo noch Reste abgesetzt haben, leuchten diese hell auf.

2 in 1 UV Lampe, Morpilot Schwarzlicht und Weißes Licht Taschenlampe, 4 Modi, 500lm, 395nm Ultraviolett, Detektor für unechte Banknoten, Urin von Hunde, Katzen und andere Haustiere (inkl. Batterien)
  • ❤2 IN 1 & 4 MODI- Die Taschenlampe ist mit weißem Licht und UV; Die 4 Modi sind Hohe Helligkeit, normale Helligkeit, Strobo und UV; Die Taschenlampe ist aus Luftfahrt Aluminium, und ist das Gewicht 110g, was man sie einfach zu tragen machen
  • ❤PRAKTISCHE FUNKTIONEN DES UV- Machen die Spuren, die Unsichtbares für das bloße Auge sichtbar; Detektieren eingetrockneter Urin und Flecken der Haustiere auf Teppiche, Vorhänge oder Gardinen leicht; Detektion von unechter Banknoten, Führerschein, Ausweise oder Pass
  • ❤WEIßES LICHT- Es ist 500 Lumen und hat Zoom; Die Leuchtung Distanz ist 350m; IPX4 Wasserdicht; Geeignet für Camping, Wandern, Jagd, Überleben, Notfall, Militär, Hurrikan uzw.
  • ❤EINSTELLBARE BLENDE- Verkleinern die Blende:Ziehen den Griff, um den Abstand zwischen den Griff und Lampenkopf zu vergrößern; Erweitern die Blende: Schieben den Griff, um den Abstand zwischen den Griff und Lampenkopf zu verringern
  • ❤LIEFERUMFANG- 1x Morpilot 2 in 1 Taschenlampe, 3x Batterien, 1x Bedienungsanleitung, 12 Monate Garantie

Wie kann ich verhindern, dass meine Katzen markieren?

Häufig kommt es vor, dass Katzen in der Wohnung insbesondere aus Langeweile mit dem Markieren beginnen. Wichtig und ausschlaggebend ist daher die Auslastung der Katzen.

Gerade bei Wohnungskatzen ist es immer sehr wichtig, über regelmäßige Spiele, die Katze permanent zu fordern. Sorge also regelmäßig dafür, dass Du Deine Katze k.o. spielst. Sie muss sich so stark verausgaben, dass sie von sich selbst sagt: „Puh, das reicht mir erstmal. Ich lege mich nun hin und mache erst einmal ein Nickerchen“.

Katzen markieren in der Regel wenn sie unterfordert sind, also aus Langeweile oder aber auch dann, wenn sie zu gestresst sind. Den Stresspegel kann man ebenfalls durch regelmäßiges Auslasten (sowohl körperlich als auch geistig) senken.

Bei uns funktioniert das Spielen mit kleinen Brotclips sehr gut. Katzenspielzeug kann noch so schön und teuer sein – mit einem einfachen Clip einer Brotverpackung spielen sie am liebsten.

Beide Kater jagen diesen hinterher und bringen sie zu uns zurück (Ja, auch Katzen apportieren hin und wieder). Dieses Spielchen können wir beinahe stundenlang spielen, bis sie sich irgendwann erschöpft hinlegen und nicht mehr spielen möchten 🙂

Wichtig dabei ist, dass Du Deinen Katzen den Clip immer wieder zeigst und zunächst andeutest, ihn zu werfen. In dem Moment stellen sie sich darauf ein, die Jagd zu beginnen und sind aufmerksam. Auch sollten Deine Katzen sehen bzw. hören können, wohin der Clip geflogen ist. Dann jagen sie ihm noch lieber hinterher, denn eigentlich sind Katzen faule Tiere – sie werden den Clip nicht suchen, wenn sie nicht ungefähr wissen, in welche Richtung er geflogen ist.

Ideal wäre die Möglichkeit, den Wohnungskatzen einen Ausgang zu verschaffen, sodass sie in freier Natur ein wenig toben können. Eine Alternative dazu könnte auch der Balkon sein (wichtig, vorher mit einem Katzennetz sichern, damit die Katze ohne Risiko auf den Balkon gelassen werden kann), auf dem ein Aussichtsplatz der Katze das Gefühl gibt, auch an dem Geschehen in der freien Natur teilnehmen zu können.

Zudem fliegen dort immer wieder kleinere Insekten herum, die gejagt werden können. Auch das Jagen (und das Erfolgserlebnis, lebendige Beute gefangen zu haben) trägt mit Sicherheit zu einer besseren Auslastung bei.

Wir haben durch die rechtzeitige Kastration unserer Kater zum Glück keine Probleme mit Markierungen. Keine Katze markiert bei uns in der Wohnung ihr Revier. Sowohl Leo als auch Clio genau wissen nämlich ganz genau, dass sie die einzigen sind, die dieses Revier besetzt haben.

Wenn Deine Kater einfach nicht aufhören zu markieren, auch wenn Du täglich mit ihnen spielst, kann es auch stressbedingtes Markieren sein, das nicht immer durch Auslastung beseitigt werden kann.

In diesem Fall gibt es pflanzliches Mittel, das speziell für Reviermarkierer entwickelt wurde: Bachblüten Reviermarkierer


Wir selbst haben es noch nicht ausprobieren können, da wir das Problem nicht haben. Wir freuen uns aber, wenn Du Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit uns teilen würden.

27 Kommentare bei „Katzen markieren – Wenn Katzen unsauber werden“

  1. guten abend aus stuttgart:
    vielleicht könnt ihr mir noch einen weiteren guten rat geben? ich höre immer wieder von einem junggesellen, der eine katze aufgenommen hat, dass diese unsauber ist. persönlich habe ich den mann nur einmal gesehen, er hinterlässt einen insgesamt unbeholfenen eindruck. ist ein reinlichkeitsfanatiker. hatte seine 15jahre alte siam heiß geliebt, als diese gestorben ist vor lauter trauer wieder ein genommen, eine neunjährige, leider mit schlimmen chronischen schnupfen. er hat sie seit ca. fünf monaten. das pinkel steigert sich nun. heute muss er zu seiner schwester (die ich etwas näher kenne, aber auch nicht soo gut) gesagt haben: ich kann das pinkeln nicht ertragen, ich lasse die kleine laufen. macht er natürlich nicht. aber in einer mietwohnung eine pinkelkatze haben – das ist verständlicherweise schlimm. euer rat, den pinkelgeruch ausmerzen, gebe ich weiter. was kann mensch noch tun?
    ich danke ganz herzlich und grüße herzlichst und mit vielen miaus – monika anhorn

    1. Hallo Monika, danke für Deine Nachricht. Es tut uns sehr leid, dass die Katze nicht für tolle und vor allen Dingen schmusige Momente sorgt…
      Wo pinkelt sie denn hin? Ist es immer ein und die selbe Stelle?
      Ist die Katze viel alleine, sodass es eine Protestaktion sein könnte?
      Sollte es eine „Lieblingsstelle“ geben, könnte man an dieser Stelle Alufolie auslegen. Katzen mögen dies in der Regel nicht…
      Wird noch das Katzenklo der vorherigen Siamkatze genutzt? Vielleicht mag die neue Katze den Geruch der Siamkatze nicht und streikt deshalb? Gibt es in der Wohnung einen neuen Kratzbaum, der nicht von der anderen Katze bereits „markiert“ wurde? Viele wissen nicht: Auch in den Pfötchen haben Katzen Drüsen über die sie Duftstoffe beim Kratzen verteilen.

      Setzt die Katze am Besten nach jedem falschen pinkeln ins Katzenklo.

      Ich hoffe, euch helfen die Tipps.

      Beste Grüsse von den Wohnungskatzen

  2. Guten Abend aus der Steiermark,

    Ich habe einen 5 Jahre alten Kater und eine 5 Jahre alte Katze.

    Wir sind vor einem guten Monat umgezogen in eine größere Maisonetten Wohnung. Damit sie sich wohlfühlen habe ich in jedem Stock 1 extra Katzenklo, 1 extra Katzenbrunnen, extra in jeder Etage Futternäpfe die immer mit Trockenfutter gefüllt sind, stehen.
    Die 2 Katzenbrunnen und die 2 Katzenklos sowie die Futterschüsseln kennen sie schon aus der alten Wohnung. Ausserdem haben sie in jeder Etage 2 riesen Kratzbäume und echt viele Möglichkeiten zum austoben.

    Am Anfang hatte ich den Anschein das sich beide recht wohlfühlen. Sie gehen mir zwar immer in jedem Raum nach wo ich bin, schlafen auch bei uns im Schlafzimmer und sonst würde mir nichts ungewöhnliches auffallen.

    Doch seit gestern habe ich bemerkt das meine Katze im Badezimmer und im Wohnzimmer markiert hat. Und ich kann es mir wirklich nicht erklären. Seit einem Monat war nichts und plötzlich fängt das an.

    Ich bin sehr ratlos, denn ich behandle meine beiden Stubentiger immer gleich und ich weiß nicht was ich machen soll!!

    Meine neue Wohnung ist neu eingerichtet, hab aber alle Spielsachen, sowie alle alten Liegekörbchen in der ganzen Wohnung verteilt mit den Haaren von meinen Katzen.

    Ich hab wirklich große Angst, dass meine Katze mir meine neue Wohnung ruiniert!!!

    Bitte helft mir!!!!

    Liebe Grüße

    Sandra

    1. Hallo,
      könnte es sein, dass sich die Katzen die Wohnung aufgeteilt haben? Eine oben, eine unten? Ich hatte mal zwei Katzenbrüder, die sich so unser Haus aufgeteilt haben, die beiden waren etwa 1-1,5 Jahre alt als sie damit anfingen, vorher haben sie in einem Bett geschlafen usw. Da beide auch Freigang hatten und frühzeitig kastriert wurden, haben sie nicht makiert, jedoch war deutlich zu erkennen wem welcher Bereich des Hauses gehörte und wehe einer hat sich nicht an die Regeln gehalten.
      Einen Rat was jetzt zu tuen ist kann ich dir nicht geben, aber vielleicht hilft es dir die Situation bzw. das Verhalten zu erklären.

      Liebe Grüße

  3. Hallo Marlene…

    Ich habe Ende Februar zwei Katzen übernommen, die der Vorbesitzer fast ausgesetzt hätte…
    Die letzten eineinhalb Monate waren beide auch stubenrein…
    Nun wurde die erste rollig und fing an die Wohnung zu markieren…
    Und das nicht nur einmal am Tag und an bestimmten Stellen sondern egal wo…
    Auch mehrmals an der selben Stelle…
    Das Katzenklo ist immer pikobello sauber (sauberer als beim Vorbesitzer) da ich das jeden Tag reinige und auch nachfülle…
    Woran kann es liegen das die eine meiner beiden Mädels markiert??? Womit reinige ich die markierten Stellen am besten???
    Ich komme seit einer Woche in der sie nun schon rollig ist nicht mehr aus dem Putzen raus…
    Gibt es irgend welche Mittel die ich verwenden kann damit sie nicht mehr markiert???
    Ich hab auch ein bisschen Angst das die andere auch anfängt zu markieren wenn sie rollig wird…

    Liebe Grüße Bella

  4. „Gibt es irgend welche Mittel die ich verwenden kann damit sie nicht mehr markiert???“

    Ja: einfach kastrieren lassen. Das ist das einzige Mittel und sowieso schon aus gesundheitlichen Gründen anzuraten, auch wenn nicht markiert wird.

  5. Hallo und zwar es geht um die katzen von einer mutter,und zwar meine mutter ihre eine katze ist 10 jahre alt,und ihr karter 4 jahre alt beide kastriert.Das mädchen hat angst vorm kater,wenn sie aufs katzenklo geht,und sie hört ihn,springt sie raus und macht vor das katzenklo,obwohl es 2 katzenklos gibt,also ich empfinde das sie vor ihm angst ,aber meine eltern meinten nein.Seit ungefähr 4 monten pist sie im gang immer in die gleiche ecke,und kackt vor das katzenklo,kann das seit auch das sie makiert,Weil es was vorher meine katze,und bei mir hat sie das überhaupt nicht gemacht.Wir brauchen hilfe.

    Glg Tina

    1. Wenn sie Angst vor dem Kater hat, dann kann es tatsächlich der Grund sein, dass sie unsauber ist. Katzen brauchen unbedingt Ruhe bei ihrem Klogang.
      Habt ihr ein Haubenklo? Wenn ja, dann tauscht es unbedingt gegen ein normales Klo ohne Haube aus. Katzen mögen es gerne ihre Umwelt beim Klogang zu beobachten.
      Außerdem solltet ihr unbedingt dafür sorgen, dass die Katze beim Klogang ihre Ruhe hat.Wenn es nötig ist, stellt noch mehr Katzenklos auf und verhindert, dass der Kater in die Nähe des Katzenklos geht, wenn die Katze es gerade benutzt.

  6. Hallo,
    ich habe seit 2 Jahren einen Kater und habe nun noch eine Katze aus einer Pflegestelle.
    Mein Kater ist sehr verschmust und sie ist sehr schreckhaft. Beide gehen viel raus, zur jeder Tages und Nachtzeit. Doch letztens bemerkte ich den Geruch vom markieren. Direkt auf meinen Lappen zum abspülen!
    Wie kommt es?
    Mein Kater, ist noch vor dem ersten markieren, kastriert worden. Sie ist es auch. Wer es gemacht hat? Ich vermute das Weibchen, nur wie kann ich ihr helfen?
    Seit ich sie vor ca 5 Monaten holte, hat sie immer mehr zutrauen bekommen. Seit neuesten sucht sie meine Nähe. Aber nun das?

  7. Guten Tag
    Seit längerer Zeit pinkeln unsere beiden weiblichen Katzen in die Wohnung. Besser gesagt sie markieren alles. Sie sind über die Nacht im Haus und durch den Tag draussen. Sie markieren immer in der Nacht. Wir haben schön verschiedene Sachen auprobiert, von Tropfen bis zu dem Durftstecker für gestresste Katzen. Nützt alles nichts. Langsam nervt es uns sehr. Der Gedanke ist schon da die Katzen abzugeben. Die kastration der katzen hat auch nichts gebracht. Wir haben auch getrennt Katzenklos aber diese benützen sie nie. Wir brauchen schnellstens einen rat was wir machen können. Liebe Grüsse

    1. Hallo liebe Nikki,
      vielen Dank für deine Nachricht.

      Dein Problem können wir gut nachvollziehen, man weiß irgendwann nicht mehr was man noch tun könnte.
      Gabs es Veränderung in eurer Familie? Evtl. Familienzuwachs ?
      Markieren Deine Katzen immer die selbe Stellen? Lege die Stellen an denen die beiden markieren zunächst mit Alufolie aus. Dies sollte die Katzen vorerst abhalten weiterhin zu markieren. Habt ihr schon mal probiert, die Katzen auch nachts draußen zu lassen oder habt ihr eine Katzenklappe? Vielleicht ist es der Protest, dass sie auch nachts raus möchten..
      Warst du schon einmal beim Tierarzt mit den beiden bzw. sieht man äußere Veränderungen an den Katzen?
      Wir drücken die Daumen!

  8. Hallo sind gestern umgezogen. Ich weiss das es viel stress ist für eine katze aber leider ging es nicht anders. Gestern und heute hat sie zwar einmal das klo benutzt und am späten abend macht die mir auf dem teppich. Sie ist sonst gesund, momentan kann sie leider ja nicht nach draussen weil sie sich ja erst mal ein gewöhnen muss. Die tage wird der balkon gesichert wo sie dann auch drauf kann. Meine frage ist wird sich das legen die unsauberkeit??

    1. Hallo Melanie, war es das erste und einzige Mal, dass deine Katze in der neuen Wohnung unsauber war? Falls ja, kann es auch stressbedingt sein. Zum einen der Umzug und zum anderen die Tatsache, dass sie nicht mehr raus kann. Versuch so viel Zeit wie möglich mit deiner Katze zu verbringen und viel mit ihr zu toben. Wir drücken die Daumen, dass alles wieder gut wird.

      1. Danke für deine schnelle antwort. Haben jetzt das katzenklo im flur gestellt. Wo sie auch heute drauf gegangen ist. Sie hat es zwar noch mal versucht ihr grossen geschäft auf demteppich zumachen kam aber noch rechtzeitig und sie hat es eingesehen das katzenklo besser ist. Werde das zweit klo auch in den flur stellen. Vielleicht hab ich ja dann glück. Und danke fürs daumen drücke.

  9. Hallo,

    wir haben zwei 13Jahre alte, kastrierte Katzen. Beide sind Freigänger u.a.im eigenen großen Garten. Im Haus stehen zwei saubere Katzentoiletten und auch an Zuwendung mangelt es nicht. Beide Geschwister Katzen verstehen sich gut, es gibt keine Kämpfe oder sonstiges Revierverhalten. Leider markiert nun eine, seit einiger Zeit,in fast jedem Raum. Glücklicher Weise ignoriert die andere dies und hält
    sich ueberwiegend draussen auf. Die Problem Katze schläft sehr viel
    ist aber sonst recht unauffällig. Kann dieses markieren mit dem Alter zusammen hängen? Wir sind wirklich hilflos, da sie mit Vorliebe an unser Bett im Kopfkissen Bereich pieselt.
    Vielen Dank im Vor raus

  10. Hallo 🙂 mein 2 jähriger kastrierter kater markiert seit einer Woche alle 2 Tage meine Küche obwohl es sehr bei mir sauber ist vorallem die klos ich habe den feliway Stecker und sprach seit Donnerstag drin und hoffe das es funktioniert … ich habe 3 Katzen einer ist am 1.7 .14 mit 8 wochen zu uns kommen der hat sich mit ihm von Anfang an gut verstanden aber seit einer Woche wirkt er gestresst und faucht … bin ratlos und traurig da mein freund es nicht mehr mitmachen will und meine Tochter weint auch schon.

  11. Hallo,
    ich hätte auch mal eine Frage zum „markieren“ meiner beiden Kater. Wir haben 2 fünfjährige Kater (aus gleichem Wurf, kastriert) die sich bei uns sehr wohl fühlen. Jedoch haben die beiden miteinander zeitweilig ein Problem, sie raufen miteinander, manchmal richtig bösartig. Es sind Freigänger, sie können über eine Chipgesteuerte Türe auch jederzeit ins Haus. Es handelt sich bei den beiden auch nicht um „Spiel- und Kuschelkatzen“ beide sind fremden Menschen gegenüber sehr reserviert und zurückhaltend.
    Nun gibt es seit längerer Zeit das Problem, dass immer wieder Markierungen gesetzt werden, egal wo, im ganzen Haus, wir wissen auch nicht ob es beide tun oder nur einer.
    Gibt es jemanden der sich damit auskennt und einen Tipp geben kann?
    Vielen Dank schon mal im voraus.

  12. guten tag
    ich habe ebenfalls ein Problem.. und zwar habe ich einen Kater der 7 Monate alt ist. da sich dieser sehr alleine fühlte während ich auf arbeit war, habe ich noch einen kleinen kater der gerade 12 Wochen alt ist dazugeholt. er ist nun seit einer Woche bei mir und die ersten vier tage ging alles super, jedoch hat der kleine nun angefangen rum zu pinkeln und das auf die eine ecke beim Sofa auf alle meine decken und Kopfkissen. ich bin echt verzweifelt.. habe alle die Verunreinigungen mit Essig und Jawelle gewaschen und geputzt. jedoch setzt der sich trotzdem auf die vorherigen stellen und noch weitere. kann ich ihn irgendwie umgewöhnen? habe Mittlerweile 4 Katzenklos aufgestellt und einen zweiten Kratzbaum. hast du einen tipp für mich wie ich weiter vorgehen soll?
    mfg sany

    1. Hallo Sany,
      hast Du das Problem bereits in den Griff bekommen? Verwendest Du Katzenklos mit einem Deckel? Ggf. ist der kleine noch nicht daran gewöhnt oder stört sich an dem Geruch darin. Versuch einmal, die Deckel wegzulassen und das Katzenklo möglichst schnell nachdem er auf Klo war wieder zu reinigen.

      Wir drücken dir natürlich feste die Daumen!

  13. […] der Stubentiger nur aus Langeweile die Wohnung markieren, obliegt es Ihrer Verantwortung, die Katze zu beschäftigen. Neues Spielzeug finden Sie […]

  14. Hallo, ich habe ein ganz großes Problem.
    Ich hab seit 1 1/2 Jahren einen Kater …(ihn schon als Baby bekommen)
    Seit einem halben Jahr hat er angefangen überalle, wirklich überall zu markieren… Egal wo !
    Mit was kann ich da speziell putzen um den Geruch rauszubekommen und was kann ich dagegen tun, damit das Markieren aufhört ?

  15. Cornelia Dubansky sagt: Antworten

    Hallo, ich bin ganz verzweilfelt, ich bin vor ein paar Wochen mit meinem Kater in eine neue Wohnung EG gezogen , mein Kater hat eine Katzentreppe bekommen da er ein absoluter Freigänger ist und wir vorher eine Terasse hatten, nun kommen hier einige andere Katzen auf den Balkon und markieren hier , was kann ich dagegen tun??????

  16. Guten Abend ich habe einen fast 11 Jahre alten Kater seit einiger zeit gut fast 2 Jahre markiert er ab und zu bei mir in der Wohnung meine Einrichtung. Dazu zählen meine Dvd`s dann den entsprechenden Player dann meinen Monitor vom Pc dann mein Tisch von Pc und heute nun auch noch meine Gardinen Vorhang im Wohnzimmer.Auch Küche bleibt nicht aus.Er wurde mit einen halben Jahr Kastriert. Er ist frei gänger kann jeden tag wenn er es möchte von Früh bis abends raus. Draußen Markiert er was das zeug hält.Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Meine untere Schrankwand markiert er nun endlich nicht mehr da habe ich einfach Essig verdünnt mit Wasser hingestellt und auch damit ausgewischt. Nun sind es andere Gegenstände. Mein ganzes Wohnzimmer richt nur noch nach Markierte Bude 🙁 Bitte helft mir. Ich liebe meinen Kater über alles nur wenn er weiter macht muss ich ihn endgültig aus meinen Wohnzimmer Bannen für sein restliches Leben den ich kann keinen besuch in mein Wohnzimmer lassen da ich mich so schäme.

  17. Hallo,
    Ich habe 2 Kater die sich wunderbar verstehen und sehr anhänglich sind.
    Mein kleiner Kater hat aber vor einiger Zeit angefangen sein Häufchen vor das Klo zu setzen. Er guckt einem dabei sogar an.
    Ich musste leider aufgrund einer Trennung umziehen, habe jedoch alles mitgenommen was er kennt.
    Ich habe auch schon versucht die Toiletten offen zu lassen oder umzustellen, aber es bringt nichts.
    Jetzt habe ich heute entdeckt, dass er auch Urin außerhalb der Toilette lässt und das auch noch auf bzw in die Schuhe meiner Mutter.
    Ich bin mittlerweile echt verzweifelt und weiss nicht mehr was ich machen soll. Kastriert wurde er auch schon

    1. Hallo Carolin,

      das ist natürlich immer sehr schwer aus der Ferne zu beurteilen. Aber wenn Dein Kater Dich beim Häufchen Setzen sogar anschaut, dann sieht das sehr stark nach Protest aus.
      Gibt es etwas, bei dem Dein anderer Kater bevorzugt wird? Ggf. könnte er eifersüchtig sein und möchte Dir eins Auswischen?

      Hast Du in letzter Zeit das Katzenstreu gewechselt? Vielleicht mag er deshalb nicht mehr auf die Toilette gehen.
      Versuch mal, ein weiteres Katzenklo zu kaufen und Deinen Kater dann ganz bewusst direkt in das offene Katzenklo zu setzen.

      Viel Glück und toi toi toi

  18. Hallo.
    Ich habe seit 2 monaten eine katze sie ist ein halbes jahr alt und ist sehr scheu, leider weiß der besitze such nicht genau wieso sie war schon von anfangan so.
    Mein problem ist sie fing an irgendwann zu makieren jedes mal wenn ich geschlafen hab makierte sie meine decke worin ich schlafe.
    Habs anfangs nie mit bekommen.
    Nun bin ich umgezogen und hab geld zsm gespaart und hab sie kastrieren lassen da wurde gesagt das sie zwitter ist aber eher mädchen.
    Nun ist es aber so das sie wieder anfängt meine decke zu makieren also sie makiert wirklich penetrant nur mein bett worin ich schlafe egal ob ich drin liege oder nicht.
    Dachte es würde aufhören nach der kastration leider nicht der fall.
    Kenne mich mit sowas nicht aus und ist meine erste eigene katze.
    Leider lässt sie sich auch nicht streicheln sie rennt weg sobald ich zu viel bewege sie kommt mir näher aber viel traut sie sich nicht.

    Hoffe man kann mir helfen ich bin schon am verzweifeln.

  19. Hallo,
    wir haben seit 2 Wochen zwei kleine Jungs zu uns geholt, leider viel zu früh von der Mama weg. Sie sind jetzt 7/8 Wochen alt. Die erste Zeit lief super! Stubenrein, kein Durchfall mehr, schlafen, fressen und Toilette..alles klappte. Bis plötzlich ein rießen nasser Fleck stinkendes Pipi auf dem Sofa war, dann 4 x auf dem Teppich, heute in einem Filzutensilo und zwei mal in der Küche auf die Fließen und in eine Kühltasche. Es stinkt abartig. Beide nutzen trotzdem das Katzenklo. Beim Arzt waren wir gerade erst und beide sind gesund. Wir sind etwas ratlos und ängstlich, dass es so weiter geht. Teppich haben wir erstmal entfernt und alles andere mit einem Bioreiniger gereinigt, extra für Urin. Haben Sie einen Rat woran das liegen kann ? Was können wir tun?

Schreibe einen Kommentar