Wann ist Krallen schneiden bei Katzen wirklich notwendig?

Krallen schneiden bei Katzen wirklich notwendig?

Im Normalfall ist das Krallen schneiden bei Katzen gar nicht notwendig, da sie die Krallenpflege sehr eigenständig betreiben – zumindest sofern sie ausreichend Kratzmöglichkeiten dazu haben.

Die Katzenkrallen schneiden sich bei der Bearbeitung eines schönen Kratzbaums und ggf. auch weiterer Kratzmöbel, wie beispielsweise Kratzbrettern oder Kratzsäulen, ganz von alleine. Um diesen Prozess Songtitel es geht zu unterstützen, sollten diese Hilfsmittel in der gesamten Wohnung verteilt sein.

Leo und Clio sind sehr aktiv bei der Krallenpflege. Das gute Arbeitszeugnis kann man vor allem aufgrund der Bearbeitung der Sisal-Stämme unseres Kratzbaums ausstellen. Hier leisten sie wirklich gute Arbeit und zerstören diese Stämme regelmäßig bis das innerste des Stammes zu sehen ist.

Wann sollte man nun die Krallen schneiden bei Katzen?

Das eindeutigste Signal, dass die Krallen zu lang geworden sind, ist ein klackendes Geräusch, wenn Deine Katze z.B. auf dem Laminat unterwegs ist.

Spätestens dann solltest Du einmal schauen, ob alle Krallen betroffen sind, oder ob eine – aus welchem Grund auch immer – etwas zu lang geraten ist.

Bei Leo hatten wir es einmal, dass an der linken Vorderpfote eine Kralle Geräusche gemacht hat. Zunächst waren wir ein wenig besorgt, da er eigentlich sehr aktiv am Kratzbaum ist und täglich seine Krallen pflegt.

Sollten wir direkt seine Katzenkrallen schneiden? Wir haben uns dagegen entschieden, da sie nicht extrem viel länger war, als die anderen und auch nicht auffällig aussah.

Das Ergebnis war, dass Leo nach etwa 2 Tagen selbst gemerkt hat, dass er diese Katzenkralle scheinbar ein wenig vernachlässigt hatte, sodass sich das Problem glücklicherweise von alleine bzw. ohne unsere Hilfe gelöst hat.

Wachsen die Krallen jedoch weiter und Deine Fellnase kümmert sich partout nicht darum, solltest Du selbst aktiv werden:

  • Entweder Du bringst Deine Katze zum Tierarzt, der sich den Tiger einmal anschaut, ob ihm etwas fehlt und er deshalb die Krallenpflege vernachlässigt
  • Oder Du probierst es selbst und schaust, ob Du einen scharfen Nagelknipser zu Hause hast, mit dem Du die Katzenkrallen schneiden kannst

Was muss ich beim Katzenkrallen schneiden beachten?

Nun ja, eigentlich ist das Krallenschneiden bei Katzen genauso wie das Fingernägelschneiden bei Menschen: Nur der vorderste Bereich darf abgeschnitten werden, weil dahinter Nervenbahnen liegen, die nicht verletzt werden dürfen.

Bei Katzen erkennt man den Bereich, der nicht verletzt werden darf, an einer rosigen Färbung.

Wenn Du eine Katze mit dunklen Krallen hast, kannst Du die Krallen gegen das Licht halten und den Bereich identifizieren, der lichtdurchlässig ist. In dem Bereich, durch den das Licht nicht scheint, liegen die Nerven und Blutgefäße.

Wichtig für die erfolgreiche Krallenpflege ist eine sehr scharfe Schere, damit ein sauberer Schnitt gemacht werden kann. Entweder Du greifst hier auf einen sehr guten Nagelknipser zurück, oder Du besorgst Dir eine spezielle Schere für Katzenkrallen (auch für Hundekrallen geeignet).

Diese Schere hat den Vorteil, dass Du eine Art Sicherheitsabstand zu den Nervenbahnen definieren und an der Schere einstellen kannst. Zusätzlich liegt sie schön in der Hand und ist durch ihre Gummierung rutschfest.

1. Schwebetürenschrank „Soft Plus Smart Typ 42“, 120 x 194 x 61cm, Weiß/Weiß hochglanz/Spiegel
  • Hoher Bedienkomfort
  • Innendekor wie Außendekor
  • 1 Tür Weiß hochglanz / 1 Spiegeltür
  • In 2 Breiten (120cm und 150cm) und 2 Tiefen (42cm und 61cm) erhältlich
  • Mit Hochglanzoberfäche oder Spiegeltüren erhältlich
  • Incl. 2 Einlegeböden und 2 Kleiderstangen
  • Made in Germany

Lasse daher ungefähr 3 mm Platz zu dem Beginn von Nerven und Blutgefäßen, dann kann eigentlich nichts passieren und Du kannst die Katzenkrallen schneiden, ohne dabei auf einen Tierarzt angewiesen zu sein.

Unter Umständen ersparst Du dadurch Deiner Katze auch den stressigen Transport zum Tierarzt. Wenn Du jedoch bei der Krallenpflege feststellst, dass diese irgendwie komisch aussehen, dann nimm lieber die Reise zum Tierarzt auf Dich und Deine Katze – nicht, dass sich eine Krankheit hinter der vernachlässigten Krallenpflege verbirgt.

Wie kann ich meiner Katze die Krallen schneiden?

Auch wenn das Krallen schneiden bei Katzen keine schmerzhafte Prozedur ist, ist es dennoch etwas, das Fellnasen nicht so gern mit sich machen lassen.

Ganz wichtig ist es dabei, dass Du Deine Katze beim Katzenkrallen schneiden möglichst gut fixierst, damit beim keine Verletzung z.B. durch das Wegziehen auftreten kann.

„Klemme“ Deine Katze daher am besten zwischen Arm und Rippen und drücke anschließend sanft auf den Ballen der Katzenpfote, sodass die Krallen herausfahren.

Jetzt sollte alles relativ schnell (aber natürlich trotzdem äußerst präzise) von statten gehen. Schneide zunächst alle 5 Krallen der einen Vorderpfote direkt hintereinander und nimm Dir anschließend die nächste Vorderpfote vor. Hinten sind es nur 4 Krallen je Pfote die geschnitten werden müssen.

Achte zusätzlich darauf, dass Du die Katzenkralle nicht einfach in wahlloser Richtung schneidest, sondern am besten in der batürlichen Wuchsrichtung der Kralle.

Damit erleichterst Du Deiner Katze die anschließende Krallenpflege und sie muss nicht komplett von vorne beginnen.

Was passiert, wenn ich doch ausversehen ein Blutgefäß treffe?

Deine Katze wird zusammenzucken durch den Schmerz und der Fluchtreflex wird höchstwahrscheinlich einsetzen.

Zusätzlich löst ein solcher Fehler natürlich unnötigen Stress und Unbehagen aus, was sich auf die nächste Krallenpflege, nicht gerade förderlich auswirken wird.

Zusätzlich wird eine kleine Blutung entstehen, die jedoch nach kurzer Zeit von allein wieder stoppt sein sollte. Ähnlich wie bei einer Verletzung beim Menschen, heilt diese Stelle anschließend von alleine wieder.

loading…

Fazit

Krallen schneiden bei Katzen ist grundsätzlich erst einmal nicht notwendig.

Sollte es doch zu der Ausnahme kommen, dass Deine Katze partout nicht selbst an die Krallenpflege denkt, musst Du bitte ganz genau und extrem vorsichtig arbeiten. Das Katzenkrallen schneiden kannst Du bei Unsicherheiten auch durch einen Tierarzt erledigen lassen.

Falls Du bei der gesamten Prozedur unsicher bist, kannst Du den Tierarzt natürlich auch bitten, Dir das Schneiden einmal genau vorzuführen und zu kommentieren, sodass Du von ihm etwas lernen kannst.

Wann ist Krallen schneiden bei Katzen wirklich notwendig?
4.5 (90.67%) 15 votes

6 Replies to “Wann ist Krallen schneiden bei Katzen wirklich notwendig?”

  1. Bei uns ist es so, dass Lilli noch nie die Krallen geschnitten wurden. War bisher nicht nötig. Katie hingegen klingt öfter als hätte sie Stöckelschuhe an den Pfoten. 😉 Allerdings lassen wir ihre Krallen vom TA schneiden. Mein Freund und ich haben einfach keine ruhige Hand und es tut uns zu sehr leid, wenn Katie zuckt und sich befreien will. 😉

  2. Ich habe bei Micky heute das erste mal die Nägel geschnitten. Vorne war alles super, aber hinten waren die Krallen sehr lang, so das man es beim Laufen klackern hörte.
    Es hat ihm nicht gefallen, ist ansonsten jetzt auch recht sauer auf mich, aber jetzt sieht er wieder schön aus.
    Also Fazit, eure Anleitung zum Krallen schneiden war toll u hat super geklappt! Aber besser ist es, die Krallen zu zweit zuschneiden! ?

  3. Ich musste meinem Diego schon das ein oder andere mal die Krallen schneiden, meist vor allem im Winter da er eine Freigängerkatze ist, aber im Winter nicht so gern nach draußen geht.

    Hatte vor dem 1. mal schneiden jedoch ziemlich Angst und bin deshalb zum Tierarzt und hab mir das Ganze da zeigen lassen. So wild ist das Katzenkrallen schneiden nämlich garnicht.

    Ansonsten geb ich immer gern folgende Tipps mit auf den Weg die mir sehr geholfen haben – Das halten beim schneiden schon vor dem Schneiden einige Male üben dann rebelliert die Katze nicht beim richtig schneiden und am besten Krallen schneiden wenn ihre Katze ein wenig schläfrig ist, dann lässt Sie die Prozedur entspannter über sich ergehen 🙂

  4. Zum letztem Abschnitt möchte ich erwähnen, dass nicht nur etwas Blut aus der Wunde treten wird. Es kann passieren das dort eine Entzündung entsteht. Unser Tierarzt verschließt deshalb die Wunde. Wenn man also Privat Krallen schneidet, sollte man die betroffene Kralle in jedem Fall mit Jod oder Wundspray reinigen und evtl. doch den Tierarzt aufsuchen.

    1. Wohnungskatzen Wohnungskatzen sagt: Antworten

      Guter und wichtiger Punkt TEP. Eine Entzündung muss in jedem Fall verhindert werden.
      Schönes Wochenende

  5. Dies ist ein sehr interessanter Beitrag zur Krallenpflege.

Schreibe einen Kommentar