Katzen sind besser als jeder Wecker, oder?

Anzeige

Bastian Behrens

Aktualisiert am:

Dieser Artikel wurde gesponsert von The 7th Chamber

Leo unter der Decke
Leo unter der Decke

Ja, ich glaube wir erzählen Dir nichts Neues, wenn wir sagen: Katzen sind die besten Wecker, oder? Kennst Du das nicht auch, morgens von einem langen Schnurrbarthaar oder einem liebevollen Stubser geweckt zu werden?

Wir haben – wie Du weißt – sogar 2 Exemplare von tierischen Weckern. Leos und Clios innere Uhr ist sogar gegen Stromausfall äußerst resistent. Nur die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit und umgekehrt, geht irgendwie jedes Mal an ihnen vorbei.

Jetzt, im Fall der Umstellung auf die Winterzeit, war es nicht sonderlich schlimm, dass sie uns am Wochenende eine Stunde länger haben schlafen lassen – andersherum ist es schon ein wenig nerviger.

Unterschiedliche Wecktöne – leider nicht individuell einstellbar

Während man bei einem Wecker ja (meistens) einstellen kann, mit welcher Melodie man aus dem Schlaf gerissen wird, so sind unsere beiden Kater (leider) etwas individueller unterwegs. Sie entscheiden selbst, welche Methode sie heute anwenden möchten.

Das Repertoire erstreckt sich von:

  • Lautem Miauen direkt neben dem Bett
  • Anstubsen mit dem Kopf
  • Über uns hinweg laufen
  • Kratzen an den Schranktüren (sodass diese leicht aufgehen und dann geräuschvoll wieder zufallen)
  • Sich gegenseitig jagen – natürlich genau durch unser Schlafzimmer

Mit welchen Methoden wecken Dich Deine Katzen besonders gerne auf? Wir freuen uns auf zahlreiche Geschichten in den Kommentaren 🙂

Wie kommen wir aber genau auf dieses Thema? Wir haben auf dem Youtube-Channel von Felix ein lustiges Video gefunden, das wir Euch gerne zeigen möchten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Man kann natürlich von dem Futter halten was man möchte. Klar zielt der Spot am Ende darauf ab, das Katzenfutter von Felix zu füttern. Darüber kann man jedoch sehr gut hinweg sehen, weil das Video vorher so süß ist. Scheinbar sind wir auch nicht die einzigen, denen da Video gefällt, bei mittlerweile schon fast 2 Mio. Zugriffen.

Auf dem Channel findet ihr noch weitere Katzenvideos, die uns durchaus zum Schmunzeln gebracht haben – schaut dort also gerne einmal vorbei.

Dass die Katzen die Türen öffnen, indem sie sich einfach dranhängen, haben wir schon häufiger gehört. Glücklicherweise können Leo und Clio dies (noch) nicht und haben es bisher auch noch nie ausprobiert. Bei uns sind jedoch auch fast immer alle Türen offen, sodass sie wirklich jederzeit in jeden Raum gehen können.

Die allseits bekannte „Snooze“-Taste am Wecker ist bei Katzen wirklich überflüssig. Doch was möchten Katzen eigentlich, nachdem sie uns geweckt haben?

Nunja, bei unseren Katzen ist es nicht das Fressen, was für sie wirklich von Interesse ist, sondern vielmehr die Aufmerksamkeit. Ihnen ist schlichtweg langweilig und sie haben ausgeschlafen.

Leider verstehen sie den Unterschied zwischen Wochenende und normalem Arbeitstag noch nicht. Da müssen wir uns mal etwas ausdenken, wie wir den Fellnasen das beibringen können 🙂

5/5 - (1 vote)
Kostenloser Newsletter

Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen

  • Kostenloser E-Mail-Newsletter
  • Neue Magazin-Artikel immer als erstes direkt ins Postfach
  • 5-teilige Serie mit den beliebtesten Artikeln zum Start gratis

Wir versenden unseren Newsletter in unregelmäßigen Abständen und versorgen Sie mit neuen Artikeln sowie Tipps & Tricks rund um die Katzenwelt. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte Dich auch interessieren...

Über den Autor

Bastian ist Gründer und Redakteur des Katzenblogs www.wohnungskatzen-online.de. Seit mittlerweile über 12 Jahren leben die beiden Kater Leo & Clio bei ihm und seiner Familie. Angefangen als reine Wohnungskatzen sind die zwei Fellnasen nun Freigänger, mit einem komfortablen Territorium abseits von großen Straßen. Auf diesem Blog findest Du 150+ Artikel mit Tipps & Tricks zur Haltung von Katzen, Katzenernährung sowie nützlichem Katzenzubehör und anderen Produkten, die Dir den Alltag erleichtern.

4 Gedanken zu „Katzen sind besser als jeder Wecker, oder?“

  1. besser als jeder wecker sind sie auf jeden fall! mein kater fand es besonders schön morgens meine zehen zu frühstücken. so ein geknabber wirkt immer wunder zum wachwerden. was kater auch eigentlich nur wollte um sich dann ins bett zu legen und mir das arbeitengehen schwerzumachen

    Antworten
  2. Hallo Wohnungskatzen,
    wir haben eine Weckerkatze und eine „Nichtwecker“katze 🙂
    Bella weist mich gerne morgens halb sechs, sechs daraufhin, dass es langsam Zeit wird:
    Sie sitzt vor oder auf dem Bett und tippt mich leicht mit der Pfote am Arm, Bein oder auch mal am Fuss an. Inzwischen konnte ich festellen, dass es auch bei ihr nicht (nur) um’s Fressen geht.
    Als ich mich ein Mal wieder hingelegt habe, kam sie ein Stündchen später wieder: Hallo – aufstehn!!!
    Viele Grüsse
    Christiane

    Antworten

Schreibe einen Kommentar